kt logo website

fb yt insta vimeo

 BMWGroupNext WerkLandshut Grey CMYK kl

AKTUELLES

Image

IMPRO OPEN STAGE

Am Sonntag, den 05. Juni 2022 um 19 Uhr heißt es Bühne frei, the stage is yours! Zum Abschluss unserer Spielzeit öffnen wir unsere Bühne im Foyer für junge Menschen und es bleibt ganz euch und eurer Kreativität überlassen, was ihr daraus macht!

Du bist zwischen 13 und 25 Jahre alt, bist kreativ oder musikalisch, singst, tanzt, rappst, spielst ein Instrument, schreibst Geschichten oder Gedichte, spielst oder improvisierst gerne kurze Szenen? Du wolltest dich schon immer mal mit deinem Können, deinen Gedanken und deiner Kreativität auf der Bühne ausprobieren? Das ist deine Chance! Egal ob allein oder in der Gruppe, ob mit oder ohne Erfahrung auf der Bühne. Wir wollen euch sehen und hören, wissen, wer ihr seid, was ihr könnt und was euch ausmacht!

Interesse geweckt? Dann meldet euch bis zum 31. Mai 2022 per Mail mit Namen, Alter, was du/ihr vorführen wollt und der ungefähren Dauer der Vorführung bei Maria Wimmer unter kinder.jugend@kleinestheaterlandshut.de. Wir freuen uns auf euch!

Image

DIE WAND mit JULIA KOSCHITZ
Egbert Tholl, Süddeutsche Zeitung

... "Die Wand" ist der Bericht einer namenlos bleibenden Frau. Auf einer Almhütte ist sie auf einmal durch eine unsichtbare Wand von der Außenwelt getrennt. Draußen scheint alles Leben erloschen, drinnen lernt die Frau das Überleben, mit Schlauheit und Liebe zu den Tieren, mit einer Katastrophe und Hoffnung. Julia Koschitz spielt das atemberaubend, hochgradig spannend, auch wenn man die Geschichte gut kennt. Sie staunt und liebt und verzweifelt, sie feiert im Überleben das Leben selbst, sie ist in der Unmittelbarkeit ihres Spielens und Erzählens grandioses Theater.

Image

EINLADUNG ZU DEN BAYERISCHEN THEATERTAGEN:
Das kleine theater Landshut ist mit der Inszenierung von Sven Grunert "DIE WAND" mit Julia Koschitz zu den 38. Bayerischen Theatertagen vom 13. - 28. Mai 2022 nach Bamberg eingeladen.
Wir freuen uns !

MARILYN MONROES LETZTES BAND
VON BERND STEETS
SCHAUSPIEL: KATHARINA VON HARSDORF
REGIE: SVEN GRUNERT

CHRISTOPH LEIBOLD ZUR INSZENIERUNG

Image

FASSAUFMACHER
EIN WERKPROJEKT DES 3. STUDIENGANGS SCHAUSPIEL AM MAX REINHARDT SEMINAR

„Fassaufmacher“ ist eine anachronistische Ensemblearbeit in Anlehnung an das Antitheater der 68er, das postpostmoderne 'antitheater'!
In diesem Laborversuch kämpft der 3. Schauspieljahrgang des Max Reinhardt Seminars spielerisch um die Überwindung von Mechanismen der Ungerechtigkeit und Ausgrenzung. In kurzen, assoziativen Skizzen untersucht das junge Ensemble die Diskriminierung und Ungleichheit im historischen Wiederholungsmodus und sucht in der Vergangenheit den Zeitfunken, der auf die Gegenwart überspringt.

PREMIERE: 8. APRIL 2022
GASTREGIE VON SVEN GRUNERT
DRAMATURGIE: GANNA MADIAR
BÜHNE: HELMUT STÜRMER / KOSTÜME: IRINA KOLLEK

AUSSTELLUNG VON HELMUT STÜRMER
DAS THEATER DES ZEICHNERS -
VERNISSAGE

Die Ausstellung im Foyer ist geöffnet  von MI - FR 17.00 - 19.00 UHR und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Architektur der Vergänglichkeit
Helmut Stürmer hat viele Bühnenbilder und Kostüme unter anderem für das kleine Theater Landshut entworfen. Dort sind derzeit seine Zeichnungen zu sehen
Hannelore Meier-Steuhl in der Landshuter Zeitung vom 19. Februar 2022 mehr ...

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM VORSTELLUNGSBETRIEB:
die Beschränkungen sind aufgehoben mehr...