FUROR
VON LUTZ HÜBNER, SARAH NEMITZ

DAS STÜCK
Ein Autounfall, ein junger Mann wird schwer verletzt. Ein öffentlicher Skandal. Eine bis dahin erfolgreiche Wahlkampagne droht zu scheitern: Ein bekannter Politiker trägt die Schuld für das Geschehene. Zwei Welten prallen aufeinander. Korruption, Ambition und fadenscheinige Diplomatie treffen auf Stillstand, Ausweglosigkeit und Armut. Während das Unfallopfer, der Sohn einer einfachen Krankenschwester, immer noch auf der Intensivstation im Krankenhaus liegt, besucht der künftige Oberbürgermeister dessen Familie, um zu helfen. Oder um den eigenen Ruf zu retten? Die Mutter des jungen Mannes ist bereit, alle Vorschläge zu akzeptieren, bis ihr wütender Neffe erscheint. Ein überarbeiteter Paketbote sieht einem künftigen Oberbürgermeister direkt in die Augen. Ein Rebell einem Entscheidungsträger. Ab jetzt gilt: Mann gegen Mann. Direkt, forsch, unbiegsam, furchtlos.

ES SPIELEN:
MAJA ELSENHANS
INES HOLLINGER
ANDREAS SIGRIST

REGIE:
MATTHIAS EBERTH

DRAMATURGIE:
GANNA MADIAR

PREMIERE:
JUNI 2022