Image
Image
Image
Image

DRECK
VON ROBERT SCHNEIDER

DAS STÜCK
Ein Rosenverkäufer ist von Basra über Teheran, Ankara, Warschau und Stockholm in diese schöne, saubere Stadt gekommen. Ein Ausländer, ein Illegaler. Ein Rechtloser. Er ist ein Student der deutschen Sprache und Philospohie, der sehr gut Deutsch gelernt hat und nur noch manchmal "anders"denkt.

ES SPIELT:
STEFAN WALZ

REGIE:
SVEN GRUNERT

PREMIERE:
11. MÄRZ 1994


Image