kt logo website

fb yt insta vimeo

 BMWGroupNext WerkLandshut Grey CMYK kl

Image
Image
Image
Image

EDITH PIAF ... DER SPATZ VON PARIS
VON CARMEN-DOROTHÉ MOLL
120 MINUTEN, EINE PAUSE

DAS STÜCK
Wer kennt sie nicht? Edith Piaf. Eine Legende. Ein Mythos. Die Titanin des französischen Chansons – verehrt, geliebt und unvergessen. „Der kleine Spatz von Paris“ kann auf ein Leben voller Höhen und Tiefen zurückschauen. In ihren Chansons schwingt der Blues ihres ganzen Lebens mit. Eines Lebens, das zwischen Gasse und Star-Ruhm, zwischen Traurigkeit und Amour pendelte. Eines Lebens, das Piaf liebte, obgleich es ihr alles an Kraft und Mut abverlangte.

Ein heiterer, ein melancholischer, ein liebevoller Blick auf eine unvergleichliche Persönlichkeit erwartet das Landshuter Publikum. Carmen-Dorothé Moll interpretiert Piafs berühmtesten, unvergesslichen Chansons mit Herzblut, sinnlich und mit solistischer Virtuosität. Ein Abend, der berührt, bezaubert und ins Herz trifft.

Das Stück hatte im Jahr 2004 Premiere am kleinen theater und kommt nun mit frischem Wind und neuer Verve zurück nach Landshut.

ES SPIELEN:
CARMEN-DOROTHÉ MOLL
MARCUS WIDMANN


REGIE:
CARMEN-DOROTHÉ MOLL

BÜHNE / KOSTÜME:
CARMEN-DOROTHÉ MOLL

MUSIK:
FRIEDRICH RAUCHBAUER

TON:
PHILIPP DEGÜNTHER


KAMERA:
DAVID SCHRECK

VIDEOREGIE / SCHNITT:
GANNA MADIAR

STREAM:
PHILIPP DEGÜNTHER

PROJEKTLEITUNG:
SVEN GRUNERT

PREMIERE:
23. JANUAR 2004

 

Image
Image

PRESSESTIMMEN

Man muss kein Piaf-Fan sein, um von Molls Auftritt und Gesangskunst gefesselt zu sein. Sie lebt diese Lieder und setzt der Piaf mit ihrer Interpretation ein anrührendes Denkmal.

Katrin Filler, Landshuter Zeitung, 19.10.2020

-----

Nie ist der Anschlag zu laut, nie zu schwach. Beide ...  schwingen im gleichen Gefühl für die große Chansonistin Edith Piaf.

Michaela Schabel, Landshut aktuell, 28.01.2004

-----

Carmen-Dorothé Moll feierte jetzt im Nachtfoyer des kleinen Theaters Premiere mit „Edith Piaf – Szenen und Chansons.“ 

Uli Karg, Landshuter Zeitung, 27.1.2004